Insolvenz-Verwaltungs-Software auf Ihrem PC

Für Insolvenzverwalter und Treuhänder

Merkmale

InsoPC®

Gewinnen Sie Zeit beim Bearbeiten und Verwalten von Verbraucher- und Regel-Insolvenzen.
Daten aus InsoPC können per Programm-Modul für Statistik-Meldungen erstellt werden.

InsoPC - Insolvenzverwaltung
  • InsoPC® erlaubt die Erfassung der Daten von Schuldnern, Gläubigern, Drittschuldnern, Vertretern und Forderungen aus Insolvenzverfahren.
  • InsoPC® gestattet die Verwaltung von IK- und IN-Verfahren (Verbraucher- bzw. Regelinsolvenzen).
  • InsoPC® eignet sich besonders für die Eingaben aller Daten, die von der Gerichtssoftware (JUDICA, TSJ, IT-InsO bzw. Eureka-Winsolvenz) über deren Schnittstelle für die Datenübernahme von Insolvenzverwaltern in das gerichtliche Verfahren direkt eingelesen werden können. Bereits Tausende mit InsoPC erfasste Verfahren in Gerichtssystemen einiger Bundesländern gespeichert.
  • InsoPC® gibt Ihnen die Möglichkeit, die von Ihnen erfassten Daten in einer Gläubiger-/ Vertreter-, einer Forderungsliste sowie einer Insolvenztabelle auszudrucken. Die Bedienung des Programms ist selbst erklärend und sehr leicht erlernbar.
  • InsoPC® läuft als schlankes Programm unter Betriebssystemen von Microsoft Windows XP, Vista bis Windows 10.
  • Bereits seit dem Jahr 2002 bei Insolvenzverwaltern in der BRD im Einsatz.
  • Hinweis für InsoPC®-Anwender: Aktuelle Version 5.xx, Lizenzstand 20.
  • Statistik-Meldungen über .CORE-Verfahren an das Bundesamt für Statistik (EVAS 52431).
 
Machen Sie sich ein eigenes Bild von unserer Software,
in dem Sie unsere Testversion downloaden!